Direkt zum Inhalt

Blog über Trusts und Vermögensberatung für vermögende Privatkunden

Dieser Blog befasst sich mit Themen rund um Trusts, und Vermögens- und Nachfolgeberatung von vermögenden, internationalen Privatkunden, sogenannten „High Net Worth Individuals“ oder HNWI‘s. Vermögensberater und Kunden erhalten Einblicke in eine Vielzahl von Themen aus den Bereichen Familienunternehmen und deren Dynamik und -Nachfolgeregelung, Trusts und internationale Regulierung. Zudem werden die Herausforderungen bei der Digitalisierung von Vermögen und deren Verwaltung aufgezeigt. 

Wozu ein Blog über die Vermögensberatung für HNWI‘s?

Die Beratung von vermögenden Privatpersonen ist heutzutage starken Regulierungen unterworfen und eine komplexe Angelegenheit. Dabei gilt es zu beachten, dass viele Berater von vermögenden Privatkunden nicht in einem klar definierten und differenzierbaren Fachbereich arbeiten.

Vielmehr müssen sie sich in einer Vielzahl von komplexen Fachgebieten auskennen und ihr Wissen individuell entsprechend der Situation ihrer Kunden anwenden.

In diesem Blog wird aufgezeigt, dass die Betrachtung des Gesamtbilds von grosser Wichtigkeit bei der Beratung für vermögende Privatkunden ist: Einerseits müssen Änderungen der persönlichen Umstände des Kunden vorausgesehen und analysiert werden. Andererseits gilt es aber auch, externe Entwicklungen, wie zum Beispiel Auflagen des Gesetzgebers oder von Regulierungsbehörden, in die Gesamtbetrachtung einfliessen zu lassen.
 

Bei der Vermögensberatung für Privatpersonen geht es darum,

  • die Situation des Kunden zu verstehen und Zusammenhänge zu erkennen (Kenntnisse der Rechtssprechung betreffend Nachfolgeplanung, Besteuerung und Regulierungsfragen, Verständnis von Familiendynamiken und Prognose von Änderungen); 
  • Bereiche und Risiken, die weitere Aufmerksamkeit erfordern, zu erkennen, zu beurteilen, auszuwerten und zu überwachen.

Die Betrachtung des Gesamtbildes hilft Beratern von vermögenden Privatkunden, den Überblick zu behalten und bei Eintreten bestimmter Ereignisse vorausschauend zu handeln. Dabei sind sowohl kundenspezifische als auch das Gesamtumfeld betreffende Vorkommnisse zu beachten: Der Tod eines Familienunternehmers erfordert ebenso gewisse Handlungsschritte wie Änderungen des regulatorischen Umfeldes oder des Steuerrechts.

Dieser Blog über die Beratung für vermögende Privatpersonen konzentriert sich nicht nur auf ein Thema, sondern auf das Gesamtbild. Es geht darum, einen Einblick in die verschiedenen Fachbereiche zu vermitteln, die sowohl für Vermögensberater von Privatkunden als auch für vermögende Privatpersonen von Interesse sind. All dies wird hier unter dem Aspekt der wachsenden Digitalisierung im Bereich der Vermögensverwaltung dargestellt.
 

Blog-Themen

  • Das regulatorische Umfeld – Herausforderungen und Risiken im Privatkundengeschäft (in EN)
  • Digitalisierung – Was ist digitales Vermögen und wie wird es verwaltet?
  • Digitalisierung – Digitales Vermächtnis: Was geschieht mit meinem digitalen Vermögen und meinen Konten, wenn ich sterbe?
  • Trusts: Was sind Trusts und welche Rollen gibt es?
  • Trusts: Wie wichtig ist die korrekte Verwaltung und Führung von Trusts?
  • Familienunternehmen – vom Individuum zum „offenen Familiensystem“ und das Konzept der „Familiness“
  • Strategische Philanthropie – Wie Millennials das gemeinnützige Engagement verändern

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, Sie regelmässig auf unserem Blog zu begrüssen!