Direkt zum Inhalt

FATCA

Mit dem am 18. März 2010 in Kraft getretenen „Foreign Account Tax Compliance Act" (FATCA) wollen die USA erreichen, dass sämtliche im Ausland gehaltenen Konten von Personen, die in den USA steuerpflichtig sind, besteuert werden. FATCA verlangt von ausländischen Finanzinstituten (Foreign Financial Institutions, FFI), Meldungen über deren Kundenbeziehungen mit US-Personen vorzunehmen.

In der Folge ist am 2. Juni 2014 das Abkommen zwischen der Schweiz und den USA über die Zusammenarbeit für eine erleichterte Umsetzung von FATCA (FATCA-Abkommen) in Kraft getreten. Damit können schweizerische Finanzinstitute die neue FATCA-Regelung für US-Personen erleichtert umsetzen. Die weltweite Umsetzung von FATCA begann am 1. Juli 2014.

In Anlehnung an das US FATCA-Modell hat das Vereinigte Königreich Grossbritannien und Nordirland mit den britischen Kronkolonien und den Überseegebieten Grossbritanniens Abkommen abgeschlossen, welche den automatischen Austausch von Informationen über „offshore“-Konten von UK-Personen und ein spezielles Meldeverfahren für „UK Resident Non Domiciled Individuals (RND)“ vorsehen. Informations- und Meldepflichten gelten für bestehende Konten per 30. Juni 2014. Mit der Einführung des Common Reporting Standards (CRS) in den Britischen Kronkolonien und der Gerichtsbarkeit in Überseegebieten im Jahr 2016 wird das britische FATCA schrittweise durch das CRS ersetzt.

Um die regulatorischen Anforderungen von FATCA zu erfüllen, bieten Ihnen unsere Spezialisten umfassende Beratungsdienstleistungen an – von der Qualifikation von juristischen Personen unter FATCA bis zur jährlichen Compliance-Pflicht der für FATCA verantwortlichen Personen

Bei folgenden FATCA-Aufgaben können unsere Spezialisten Sie unterstützen:

  • Qualifikation von juristischen Personen unter FATCA
  • Ausfüllen von US Formularen (W-8BEN-E, W-8IMY, W-8BEN, etc.) oder von bankeigenen Formularen derjenigen Banken, mit welchen die juristische Person eine Bankbeziehung unterhält
  • Einführung eines FATCA - Compliance – Systems, um die jährlichen FATCA-Compliance Anforderungen zu erfüllen
  • Identifikation von meldepflichtigen Personen und Transaktionen
  • Fristgerechte Meldungen an die zuständige Behörde in den USA oder an die entsprechende Behörde eines Vertragsstaates der USA
  • Kommunikation mit den Behörden und Banken

Wenden Sie sich bei Fragen zum Thema FATCA an unsere Spezialisten.

Neuste Veröffentlichungen

22. Juli 2018
Anna Szkudlarek
KENDRIS offers a full spectrum of CRS and FATCA services starting from helping financial institutions with fulfilment of their regulatory due diligence obligations to successful, automated submission of the regulatory reports. This fact sheet focuses on our reporting solution to assist you in the preparation and submission of reports under FATCA and CRS. Our technical team of legal, tax and accounting experts supported by our software based solution will provide you with a bespoke service to meet your particular needs and reporting obligations in a timely, accurate and efficient manner.
1. Juni 2017
KENDRIS ist Ihr führender Schweizer Partner für Family Office-, Trust- und Treuhand-Dienstleistungen, nationale und internationale Steuer- und Rechtsberatung, Buchführung, Outsourcing sowie Art Management für Privat- und Geschäftskunden. Die Unternehmensbroschüre ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch und Chinesisch verfügbar.