Must-read, wenn Sie der Verantwortliche der FATCA sind

Anna Szkudlarek
Anna Szkudlarek
Director, Head of Products
Must-read, wenn Sie der Verantwortliche der FATCA sind

Die IRS hat am 16. März die Entwürfe der RO-Zertifikate ausgestellt, die auf der IRS-Website öffentlich zugänglich sind. Die Frist beträgt drei Monate ab dem ursprünglichen Termin 1. Juli 2018.

Die IRS hat am 16. März die Entwürfe der RO-Zertifikate ausgestellt, die auf der IRS-Website öffentlich zugänglich sind. Die Frist beträgt drei Monate ab dem ursprünglichen Termin 1. Juli 2018
 

Die Entwürfe der FATCA -Zertifizierungen wurden zunächst als herunterladbare PDFs veröffentlicht, werden aber zu einem späteren Zeitpunkt als Online-Einreichungen auf dem FATCA-Portal zur Verfügung gestellt. Es gibt 17 verschiedene Zertifizierungen. Die ROs müssen das richtige Dokument auswählen, je nachdem, ob sie eine periodische Zertifizierung oder eine Zertifizierung bereits bestehender Konten vornehmen und für welche Art von Berichtswesen (Sponsored FFI, Sponsored Direct Reporting NFFE, Reporting FATCAModel 2 FFI etc.) sie sich zertifizieren lassen. Das bedeutet, dass der Verantwortliche in bestimmten Situationen mehrere RO-Zertifizierungen bei der IRS vornehmen muss.

Die Frist für die RO-Zertifizierung wurde um weitere drei Monate verlängert, da das Update des FATCA-Registrierungsportals mit den FATCA-Zertifizierungen laut IRS nicht vor Juli 2018 verfügbar sein wird.

Für weitere Informationen über  FATCA oder wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an Anna Szkudlarek  Oder schauen Sie sich bitte unsere FATCA-Berichtsdienste  an, um zu sehen, wie wir Ihnen helfen können.