FATCA-Verantwortliche Zertifizierungen sind fällig

Anna Szkudlarek
Anna Szkudlarek
Director, Head of Products
FATCA-Verantwortliche Zertifizierungen sind fällig

Der IRS hat nun ein zusätzliches Modul auf der bestehenden FFI-Homepage des FATCA-Zertifizierungsportals eingeführt, mit dem die Verantwortlichen FATCA-Zertifikate online einreichen können.

Der IRS hat nun ein zusätzliches Modul auf der bestehenden FFI-Homepage des FATCA-Zertifizierungsportals eingeführt, mit dem die Verantwortlichen FATCA-Zertifikate online einreichen können.

 

Nach der Veröffentlichung des Entwurfs der Foreign Account Tax Compliance Act ("FATCA") Zertifizierungen Anfang dieses Jahres auf der Website des IRS hat der IRS nun ein zusätzliches Modul auf der bestehenden FFI-Homepage des FATCA-Zertifizierungsportals eingeführt, das es den verantwortlichen Beamten ermöglicht, Zertifizierungen online einzureichen.

 

Gemäß den Bestimmungen der FATCA und in Übereinstimmung mit dem FFI-Abkommen ist der verantwortliche Mitarbeiter (RO) verpflichtet, für jedes im FATCA-Portal des IRS registrierte Finanzinstitut eine einmalige Zertifizierung der bereits bestehenden Konten (COPA) und alle drei Jahre eine periodische Zertifizierung vorzunehmen. Die RO muss beispielsweise bescheinigen, dass sie alle Sorgfalts- und Berichtspflichten gemäß FATCA erfüllt hat und über ein wirksames FATCA-Compliance-Programm verfügt. Die vollständige Liste der Anforderungen finden Sie auf der Website zum Entwurf der FATCA-Zertifizierung.

 

FATCA Status

Da das System automatisch die Art der fälligen Zertifizierung vorschlägt und das Unternehmen seinen FATCA-Status bestätigen muss, bevor es mit der Zertifizierung fortfahren kann, ist es sehr ratsam, die FATCA-Klassifizierung für jedes Unternehmen, auch für diejenigen ohne Zertifizierungsanforderungen, zu überprüfen, um anschließend irrelevante IRS-Meldungen und falsche RO-Zertifizierungen zu vermeiden. 

 

Deadline & Benutzerhandbuch

Gemäß der aktualisierten Version des FATCA Online Registration User Guide vom Juli 2018 wurde die erste Frist für die Einreichung der COPA und der periodischen Zertifizierung bis Dezember 2018 verlängert.

FAQs

Die IRS hat auch ihre Standard-FATCA-FAQs General Website aktualisiert und einen neuen Abschnitt "FATCA-Zertifizierungen" hinzugefügt, in dem sie die erste Einreichungsfrist unter Q13 des FATCA-Zertifizierungsabschnitts weiter spezifiziert haben: "Für den Zertifizierungszeitraum, der am 31. Dezember 2017 endet, sind FATCA-Zertifizierungen generell bis spätestens 15. Dezember 2018 fällig".

 

Abgeschlossene Entitäten

Die Bescheinigungen scheinen auch für gekündigte ausländische Finanzinstitute (FFI) und bestimmte ausländische Nichtfinanzinstitute (NFFE) vorgelegt werden zu müssen. Im IRS-Benutzerhandbuch wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Registrierungskonto nicht deaktiviert wird, wenn FFI den Vertrag kündigt, um die Einreichung von Bescheinigungen zu ermöglichen.

 

For more information contact our FATCA experts or take a look at our FATCA-Meldeservices.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere FATCA-Experten oder werfen Sie einen Blick auf unsere  FATCA-Meldeservices.