Direkt zum Inhalt

Unternehmensbewertung

Was kostet ein Unternehmen? Letztendlich wird ein Unternehmenspreis durch Angebot und Nachfrage bestimmt, denn je nach Bewertungsmethode kann der Wert einer Firma stark schwanken.

 

Gegensätzliche Blickwinkel der involvierten Parteien tragen in der Praxis über Wert einer Unternehmung weit aus einander. Der Käufer möchte einen möglichst niedrigen, der Verkäufer einen möglichst hohen Preis aushandeln. Zur Bewertung eines Unternehmens braucht es aussagekräftige Jahresabschlüsse. Bevor eine Unternehmenswertung bzw. Wertüberlegungen gerechnet werden können, sollte die offizielle Bilanz in eine Bilanz ohne stille Reserven und dergleichen überführt werden. Welche der vielen Bewertungsmethoden für Ihr Unternehmen die Geeignete ist, hängt stark von der Grösse und der Ausgestaltung des Rechnungswesens ab. In der Praxis ist es vor allem bei KMU’s üblich, dass ein Mix aus relevanten Bewertungs-Methoden verwendet werden.

 

Aus der Erfahrung von vielen abgeschlossenen Firmenverkäufen und Bewertungen verfügen wir über eine breite Datenbasis. Unsere Beraterinnen und Berater stehen Ihnen für ein Erstgespräch und einer Schnellanalyse gerne zur Verfügung. 

Dietiker Kevin

Partner, Mitglied der Geschäftsleitung, Leiter Treuhand, Standortleiter Aarau

Finanz- & Rechnungswesen
Wirtschaftsberatung
Unternehmensnachfolge
Unternehmensbewertung
Automobil
Bau
Biotech
Chemie, Medizin und Pharma
Detail- und Grosshandel
Fertigung
Finanz und Banken
Gesundheitswesen
ICT
Immobilien
Maschinenbau
Öffentliche Verwaltung
Telekommunikation