Direkt zum Inhalt
Search

Bibliothek

Unsere Experten veröffentlichen regelmässig Fachartikel und untersuchen und kommentieren die neusten Entwicklungen in der Welt der Vermögensberatung und der Finanzplanung.

In unserer Bibliothek finden Sie eine Auswahl an Veröffentlichungen, die Beiträge von KENDRIS-Experten enthalten:

- Publikationen
- Fachartikel
- KENDRIS in den Medien
- Factsheets
- Unternehmensinformationen
- Multimedia

Publikationen

TREUHAND_SUISSE_Newsletter_04-17-Cover
Schweizerischer Treuhänderverband
Unternehmen sollten ihre Pensionskassenlösung alle drei bis fünf Jahre überprüfen. Um den Kündigungstermin vom 30.06. einhalten zu können, müssen Offerten bereits im Frühjahr einholt werden.
Zürich 2017
Das vorliegende Werk „1. Schweizerisch-deutsche Testamentvollstreckertag“ enthält die Referate des Weiterbildungsseminars des Vereins Successio und der Arbeitsgemeinschaft Testamentsvollstreckung und Vermögenssorge e.V. an der Universität Zürich vom 15. April 2015. Es beinhaltet die Rechtsvergleichung auf einem Gebiet, welches bei oberflächlicher Betrachtung fast identische Regelungen aufweist und zeigt erstaunliche Abweichungen und Feinheiten. Die Rechtsvergleichung lebt sehr stark von der praktischen Handhabung eines Instituts im Alltag. Es ist deshalb sehr wertvoll, dass die behandelten Themen auch von der praktischen Seite beleuchtet werden.

Fachartikel

KENDRIS in den Medien

Anne-Barbara Luft
Die Weitergabe des Vermögens an die nächste Generation sollte ein Prozess in mehreren Stufen sein – eine gute Planung ist dabei nötig.
Cover Bilan Mars 2016 - Taxes et impôts
Roland Etienne
Serge Guertchackoff
Matthieu Hoffstetter
Chantal Mathez de Senger
Bilan "La chasse aux taxes et impôts absurdes"
Compétitivité internationale oblige, la Suisse doit absolument rester attractive fiscalement. Pourtant, Bilan a mis au jour des aberrations parfois contre-productives dans le système d'imposition helvétique. Citations de Roland Etienne.

Factsheets

Hinter einer Kunstsammlung steht oft eine grosse Leidenschaft, aber auch ein substanzielles Investment. Wir begleiten Sie in allen Phasen des Sammelns professionell und individuell.
Meldeverfahren bei Dividendenausschüttungen
Am 15. Februar 2017 wird mittels Änderung des Verrechnungssteuergesetzes eine Vereinfachung betreffend das Meldeverfahren bei der Ausschüttung von Dividenden im Konzernverhältnis in Kraft treten. Als Folge fällt die Pflicht zur Zahlung von Verzugszinsen bei verspäteter Einreichung der Meldung weg. Hier erfahren Sie mehr zu den Hintergründen und zum Vorgehen für betroffene Gesellschaften.

Unternehmensinformationen

Multimedia

Bereits zum vierten Mal findet in den Räumlichkeiten des Kunsthauses Aarau ein Netzwerk Event der Unternehmensberatung Jürg Willi & Partner AG (www.willipartner.ch) und der KENDRIS AG (www.kendris.com) statt. Dieses Jahr geht es in den Referaten um "Innovation".