Frist für CRS Meldungen in Belize verlängert

Lea Stühlinger
Lea Stühlinger
Senior Assistant, Regulatory
Frist für CRS Meldungen in Belize verlängert

Der Belize Tax Service gewährt eine Verlängerung aufgrund von COVID-19.

Ein Finanzinstitut mit Meldepflichten in Belize muss grundsätzlich reguläre Meldungen wie auch sogenannte Nil-Meldungen bis zum 31. März einreichen. Genaueres zu den Melde- und Sorgfaltspflichten für Finanzinstitute in Belize finden Sie in unserem Leitfaden.

Nun wurde KENDRIS vom Belize Tax Service darüber informiert, dass aufgrund der ausserordentlichen Situation durch COVID-19 eine Verlängerung der Meldefrist für die Meldeperiode 2019 gewährt wird. Die Frist wurde bis zum 30. April 2020 verlängert. Betroffene Finanzinstitute müssen diese Verlängerung nicht bei der Behörde beantragen, da sie automatisch allen Finanzinstituten gewährt wird.

Bitte zögern Sie nicht, unsere Experten bei Fragen zu CRS zu kontaktieren. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne und können Sie auch bei der Erfüllung Ihrer Melde- und Sorgfaltspflichten ihm Rahmen unserer CRS Dienstleistungen unterstützen.