Panama führt ein Register zur Erfassung der wirtschaftlichen Eigentümer ein

Emelie Mahler
Emelie Mahler
Senior Manager, Head of Regulatory
Panama führt ein Register zur Erfassung der wirtschaftlichen Eigentümer ein

Ein neues Gesetz in Panama schafft die Grundlage für die Einführung eines Registers zur Erfassung der wirtschaftlichen Eigentümer von juristischen Personen. Das Ziel ist es, damit Geldwäscherei, Terrorfinanzierung und die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen zu verhindern.

Panama hat die rechtliche Grundlage für die Einführung eines Registers zur Erfassung von wirtschaftlichen Eigentümern („Register“) durch Gesetz Nr. 129 vom 17 März 2020 geschaffen („Gesetz“). In diesem Register sollen bestimmte Informationen zu den wirtschaftlichen Eigentümern von juristischen Personen erfasst werden, die gemäss panamaischem Recht gegründet wurden oder gemäss diesem existieren. Gesetzliche Vertreter in Panama müssen die Informationen zu den wirtschaftlichen Eigentümern innerhalb von 6 Monaten nach Aufsetzen des Registers eintragen. Wir haben die wichtigsten Punkte des neuen Gesetzes für Sie zusammengefasst.

Wer hat Zugriff auf das Register?

Der Zugriff auf das Register ist eingeschränkt und die „Superintendence of Supervision of Non-Financial Subjects“ ist dafür verantwortlich. Ziel ist es, damit Geldwäscherei, Terrorfinanzierung und die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen verhindern – alles Straftaten nach panamaischem Recht.

Wer ist gemäss dem Gesetz ein „wirtschaftlicher Eigentümer“?

Ein wirtschaftlicher Eigentümer wird im Gesetz wie folgt definiert: Jede natürliche Person, welche direkt oder indirekt die Kontrolle und/oder signifikanten Einfluss auf die Konten, Geschäfts- und/oder Vertragsbeziehungen ausübt, oder jede natürliche Person, zu deren Gunsten eine Transaktion getätigt wird.

Wer 25% oder mehr der Aktien oder Stimmrechte hält, übt gemäss dem Gesetz Kontrolle über eine juristische Person aus. Wenn ein Trust eine Beteiligung von 25% oder mehr hält, gelten die folgenden Personen als wirtschaftliche Eigentümer:

  • der Settlor, wenn es sich um einen widerruflichen Trust handelt oder der Settlor die administrative Kontrolle oder die Verfügungsgewalt übers Eigentum hat;
  • alle nicht-diskretionären Begünstigten;
  • der Trustee oder jede andere natürliche Person, die effektiv Kontrolle über den Trust ausübt.

Wer ist zu Eintragungen im Register verpflichtet?

Anwälte oder Anwaltskanzleien, welche professionelle Dienstleistungen als gesetzlicher Vertreter in Panama anbieten, müssen einen spezifischen Code beantragen, um auf das Register zugreifen zu können. Die notwendigen Informationen müssen für alle juristischen Personen, für welche sie Dienstleistungen erbringen, innerhalb von 6 Monaten, nachdem die Superintendence das Register aufgesetzt hat, eingetragen werden.

Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu Registern zur Erfassung von wirtschaftlichen Eigentümern zu kontaktieren.