Jersey CRS & FATCA Reporting Leitfaden

Lea Stühlinger
Lea Stühlinger
Senior Assistant, Regulatory
Jersey CRS & FATCA Reporting Leitfaden

Halten Sie sich über alle CRS und FATCA Berichtsanforderungen in Jersey auf dem Laufenden.

Rechts-, Steuer- und Compliance-Fachleute können dank KENDRIS über alle CRS- (Common Reporting Standard) und FATCA- (Foreign Account Tax Compliance Act) Meldepflichten weltweit auf dem Laufenden bleiben. In diesem Artikel erläutern wir die Anforderungen für die Insel Jersey, die grösste der Kanalinseln.

Anwendbares Recht

Jersey hat den CRS im Jahr 2015 in nationales Recht umgesetzt. Die neueste, überarbeitete Version des Gesetzes finden Sie hier und sollte zusammen mit den Jersey CRS Guidance Notes gelesen werden. Ein Überblick über alle bilateralen Austauschbeziehungen von Jersey wird von der OECD zur Verfügung gestellt.

Jersey und die Vereinigten Staaten von Amerika haben am 13. Dezember 2013 ein Abkommen (IGA) zur Tax Compliance und zur Umsetzung von FATCA unterzeichnet. Da Jersey eine Model 1 Jurisdiktion ist, sind Finanzinstitute verpflichtet, der Regierung von Jersey bestimmte Informationen über US-Konten zu melden. Der Informationsaustausch mit den USA im Rahmen des IGA wird durch die entsprechenden Vorschriften in Jersey geregelt, die auf der Website des Jersey Legal Information Board zu finden sind.

Praktische Anleitung

Um die Einhaltung der gesetzlichen Meldepflichten zu erleichtern, hat die Behörde praktische Anleitungen für CRS und FATCA herausgegeben.

CRS Nullmeldungen

Es sollte insbesondere beachtet werden, dass ab dem Jahr 2020 (in Bezug auf den Meldezeitraum 2019), alle Finanzinstitute in Jersey dazu verpflichtet sind, Nullmeldungen einzureichen. Das heisst, es muss auch dann eine Meldung erstattet werden, wenn keine meldepflichtigen Konten vorliegen.

Anmeldung auf dem Portal

Dementsprechend sollte sich jedes Finanzinstitut in Jersey so schnell wie möglich auf dem AEOI Portal registrieren. Um ein neues Finanzinstitut zu registrieren, müssen zuerst Daten zum Finanzinstitut angeben und ein Passwort gewählt werden. Es wird danach eine E-Mail mit den Registrierungsdaten einschließlich einer eindeutigen Benutzer-ID versendet. Eine zweite E-Mail mit einer einmaligen Aktivierungs-PIN wird gesendet, sobald die Registrierung geprüft und genehmigt wurde. Die Benutzer-ID, das Passwort und die PIN werden für die Aktivierung des AEOI Kontos benötigt.

Berichtszeitraum und Frist

Bitte beachten Sie auch, dass FATCA und CRS Meldungen auf dem Kalenderjahr basieren müssen. Es ist möglich, konsolidierte CRS Meldungen für mehrere Jurisdiktionen gleichzeitig einzureichen. Die Frist für die Einreichung von CRS und FATCA Meldungen ist der 30. Juni des Jahres, welches auf das Kalenderjahr folgt, auf das sich die Meldung bezieht.

Richtlinien und Verfahren

Die Einführung von Richtlinien und Verfahren bezüglich der oben genannten Sorgfalts- und Meldepflichten sind in Jersey nicht verpflichtend. Berechtigte Personen dürfen jedoch alle Geschäftsdokumente, die sich auf die Einhaltung der entsprechenden Vorschriften beziehen, einsehen. Es wird daher generell empfohlen, Richtlinien und Verfahren zu definieren und zu implementieren, die mit den rechtlichen Sorgfalts- und Meldepflichten in Einklang stehen.

Nützliche KENDRIS Links

CRS & FATCA Länder Reporting Leitfaden

Wenn Sie Hilfe bei Ihrem CRS und FATCA Reporting wünschen, dann schauen Sie sich unsere CRS und FATCA Services an oder wenden Sie sich an unsere  CRS experts